Bayerischer Jakobsweg

AUF DEN PFADEN DER LEBENSFREUDE

Bayerischer Jakobsweg

‚Frühlingserwachen’ im April/Mai
‚Sommerfrische’ im Juli/August
‚Herbstvielfalt’ im Oktober
‚Winterruhe’ im Januar/Februar - jeweils 4 Tage

Es lohnt sich, Elemente des Pilgerns in sein Leben zu integrieren. Pilgern ist

Sich aufmachen, der Langsamkeit vertrauen, Achtsam sein, Wahrnehmen mit allen Sinnen, Grenzen erfahren, Lebensfreude entdecken – ein einfaches „Wellness-Programm“ gegen unseren Alltagsstress.

Wenn Sie nicht alleine unterWegs sein wollen, statt dessen die Gemeinschaft suchen und dabei professionelle Wegbegleitung wünschen, dann gehen Sie doch auf einer dieser Pilgerwanderungen mit. Entdecken und erkunden Sie die Pfade der LebensFreude.
An jeweils 4 Tagen (Do – So) wandern wir von Münchens Mitte hinaus auf dem Jakobsweg – unser Ziel: die 1000jährige Tassilolinde an der Klostermauer von Wessobrunn. Die täglichen ca. 20 km (mit Gepäck) sind mit durchschnittlicher Kondition gut zu gehen.

Meditative/spirituelle Impulse:
Das gemeinsame Aufbrechen, der gleichmäßige Rhythmus von Atem und Herzschlag, Gehen und Ruhen, Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, Gemeinschaft erleben im Gespräch aber auch in Zeiten der Stille – das alles wollen wir tief erspüren. Was trage ich in meinem Rucksack, was brauche ich wirklich, ist weniger wirklich mehr?
Im Alltag sind leider immer häufiger ständige Verfügbarkeit und Leistungsdruck unsere Begleiter. Das lässt uns wenig Zeit und Raum still und wieder ganz bei uns selbst zu sein. Bewusst wollen wir uns davon befreien und auf die innere und äußere Wandlung einlassen. Die Natur und uns in ihr erleben, präsent und achtsam sein für das was gerade ist. LebensFreude tanken!

TeilnehmerInnen: mindestens 6 max. 10 TeilnehmerInnen

Terminanfragen: cab@cab-mentalschmiede.de